News

die Capella "Vox coelestis" 2007 (Foto: Wolf-G. Leidel)
die Capella "Vox coelestis" 2007 (Foto: Wolf-G. Leidel)

UNSER NÄCHSTES EREIGNIS/EVENT: 

 

s.u.


Konzertplan 2017 

-- Eintritt stets frei (Spende erbeten) -- 

-- Irrtümer vorbehalten -- 

-- es musizieren/singen stets Vereinsmitglieder, sofern nicht anders vermerkt ("a.G.") -- 

-- säumige Mitglieder bitte ich hiermit, mir baldigst Terminvorschläge zu mailen, um u.G. präzisieren zu können! --

-- alle Konzerte sind stets in der "Capella" (s.o. (Über der Sorge/Hinter dem Friedhof)), wenn nicht anders vermerkt -- 

-------------

 

  -- Freitag 20. Oktober - 18 Uhr - Kirche Hetschburg - Chorkonzert 

 

  -- Sonntag 29. Oktober - 18:00 Uhr - Kirche Jena-Göschwitz: Orgel & Blockflöten (Veranstalter: Kantorei Göschwitz) 

 

  -- Samstag 9. Dezember - Deutsches Bienenmuseum Weimar-Oberweimar (Ort & Veranstalter); 18(!!!) Uhr: Adventkonzert (Saisonabschluß) mit May-Britt, "Conventus tibicinus", Chor (?), ... 

 

  -- Freitag 15. Dezember - 19:00 Uhr - "24 Lieder - ein Adventskonzert mit Matthias Huth (Klavier) und Bildern von Ulrich Schaffer"; Ort wird noch bekanntgegeben 

 

======================================================= 

 

Konzertplan 2018: 

 

  -- 28. April 18 Uhr: Konzertsaisoneröffnungs-BenefizKonzert für den und in Kooperation mit dem "J.Falk"-e.V. Weimar (Herr Freyer (mdr-Ansager)) 

 

  - Freitag 18. Mai: 19 Uhr: Kirche "St. Marien" Weimar-Ehringsdorf: 19. und damit vorletztes "Freitag vor Pfingsten"-Orgelkonzert mit mir 

 

  -- Freitag 13. Juli: Kirche zu Graitschen bei Bürgel: 19 Uhr Konzert 

 

  -- ACHTUNG: das traditionelle Niederzimmern-Konzert ist ausnahmsweise 2018 einen Tag früher, also Samstag 1.7. (wie immer: 15 Uhr Kaffee, 16 Uhr Konzert) 

 

  -- 7. August 19 Uhr: die 4 (Evang)Cellisten in der evangelischen Kirche Weimar-Oberweimar (Jubiläumskonzert) 

 

  -- Samstag 29. September - 15(!) Uhr: Capellasaisonabschlußkonzert = "Traditionsfest/Kirmße" 

 

  -- Sonntag 19. August: 20:00 Uhr: "Tastentreffen" (Konzert mit allen Tasteninstrumenten der Capella), zum 3. Mal mit Matthias Huth, Wolfgang Müller, ... und Wolf-Günter Leidel  

 

  -- x


Bildautor(in) unbekannt; editiert von wgl
Bildautor(in) unbekannt; editiert von wgl

 Wir, ein beim Amtsgericht Weimar/Thüringen unter Nr. 995 registrierter e.V. ( - u.v.A.a. "Wolf-G. Leidel"-Fanclub...) von zZ (2016) etwa 160 Mitgliederinnen & Mitgliedern), wollen & pflegen seit Jahren für alle Zukunft eine rehumanisierte(!) Kunst mit Schwerpunkt "Spätromantik ab etwa 1850" und ein in Weimar einmaliges(!) künstlerisch-&-architektonisch kostbares Kleinod, die ehemalige "Heydenreich'sche Grabkapelle" (https://de.wikipedia.org/wiki/Capella_%E2%80%9EVox_coelestis%E2%80%9C) auf dem Friedhof Weimar-Ehringsdorf (nun "Capella "Vox coelestis"") als Kulturdenkmal und Kunststätte sanieren, erhalten und nutzen, was wir seit 2004 auch eifrig & erfolgreich tun



Foto (Eingangstür zur "Capella"): Stefan Schmidt (2014)
Foto (Eingangstür zur "Capella"): Stefan Schmidt (2014)

Über die Aufnahme als Vereinsmitglied (nur durch schriftlichen Antrag pro 1 natürliche oder juristische Person (http://www.vox-coelestis-weimar.de/index.php/mitglied-werden)) entscheidet letztlich die JHV (Jahreshauptvollversammlung alljährlich am Samstag nach Pfingsten)


vorstand:

der alle 2 Jahre neuzuwählende Vereinsvorstand bestand zur Gründung am 9. August 2004 aus 9 und besteht zZ aus 7 Personen (Reihenfolge ist keine Wertung): 

 - Vorsitz (bis zum Tod: wgl) 

 - stellv. Vorsitz (ebenfalls auf Lebenszeit: Sabine Leidel) 

 - Juristisches 

 - Medien 

 - Protokolle 

 - Finanzen

 - Sektion Kunst


von mir = "wgl" (Wolf-G. Leidel) bearbeitetes/editiertes Foto: Stefan Schmidt (2013)
von mir = "wgl" (Wolf-G. Leidel) bearbeitetes/editiertes Foto: Stefan Schmidt (2013)

 Der VCV(W) gliedert sich u.A.a. in eigeninitiatorisch verschiedene Ensembles (auf dem Bild oberhalb der "Conventus mixtus" (Leitung: WG-L)); zB pflegt der "Conventus tibicinus" (http://www.sabine-leidel.de/) Alte Musik (Leitung: Sabine Leidel), der "Conventus novandus" (Leitung: Andreas Kuch) Neue Musik, der "Conventus cantandus" uAa Chormusik (zZ (2016) gibt es 2 Chöre (1.: Sing-Vereinigung/Schar (Laien haben Spaß am Chorwesen (Leitung: wgl)) / 2.: Kammerchor (anspruchsvoll (Leitung: wgl)))), der "Conventus effrenatus" Jazz/.../Pop (Leitung: N.N.), der "Conventus publicus" Ethno/Impro/.../WorldMusics (Leitung: Stefan Schmidt), der "Conventus puerilis" (Leitung: Silvia Dohl) Kinder/Jugendliche und (lastbutnotleast) der "Conventus clavecalus" (Leitung: wg-l) Klavier/.../Orgel&Harmonium.&c.


[...auch auf die Gefahr hin, des Spiritismus' / ... / Occultismus' bezichtigt zu werden     :-)    :]

 

Unsere verehrten (poco-a-p. downloadbaren) Toten (Reihenfolge ist achronologisch und wertungsfrei):

 

zum Einen die mehr oder weniger aktuell in das Reich der "Ewigen "Vox coelestis"" zurückgeholten Vereinsmitglieder (Eberhard Alsch / Johannes-Maria Senge / Heinz Neldner / Olaf Bilski / Paul Heydenreich / Lilith Perina / Irmgard Sänger / Ingeborg Sattler / Roland Garscha / Gyda Rohleder / GünterHartmann / Karl-August Harnisch / Friedrich Morgenroth) und

 

zum Anderen ( - diese Aufzählung ist verständlicherweise in ewigem Aufbau begriffen - ) die "Hall of Fame" ( - nicht erschrecken: es sind bereits noch Lebende dabei...), unsere WALHALLA (s.o.)



fotos & Bilder unserer "capella( "vox coelestis")":

von tobias Just, unserem genialen Restaurator:

von stefan schmidt:

von mir = wgl = wolf-G. Leidel:

andere:

"frühling/sommer/Herbst/Winter 2011" von maik hanisch:

gemälde von werner diez:

von (max-)Gerhard diez:

von jörg ernst 1996:

von manfred richter 2004:

so sah die kirche aus, als ich sie 2004 der ev. kirchgemeinde oberweimar abkaufte (fotos: wgl):

fotos von mir von kirche & umgebung ( - die herrliche uralte trauerbuche vis-a-vis, unter der 2 gärtner goethes begraben lagen(!), wurde 2015 leider gefällt... - ) zwischen 1971 (entdeckungsjahr) und 2004 (kaufjahr):

von mir, a.d. 2005:

von herrn gathemann, anno 2005:

von silvia dohl 2005:

wgl 2006:

2007:

2008:

subbotnik ("Putztag") 2009 (fotos: wgl):

die heydenreich'sche gruft neben der capelle (foto von wg) 2010: